Bodenrallye

 

an der

 

Festung Rosenberg


Wir, die Schüler der Klasse 8a, behandelten im PCB-Unterricht bei Fr. Müller das Thema „Boden“. Am 10. November war es soweit, und wir fuhren bei trübem Wetter mit dem Bus zum Bodenlehrpfad nach Kronach.

Auf dem 2,5 Kilometer langen Rundweg konnten wir hautnah und anschaulich einen Ausschnitt aus der Vielfalt der regionalen Böden erkunden.

 

Wir durften selbstständig die elf verschiedenen Stationen erforschen und konnten so verschiedene aufschlussreiche Informationen gewinnen.

 

Das waren die interessantesten Stationen:

 

-      Station 3: Roter Tonboden    

Wir erfuhren, was mit Ton passiert, wenn er Wasser aufnimmt und wieder abgibt.

                                 

-      Station 7: 3-Schicht Boden    

Hier wurden die drei Bodenschichten genauer erläutert.

                                       

-      Station 9: Boden und Wald    

An dieser Station durften wir überprüfen, welche Baumarten wir schon kennen.

 

 

 

Nach der Rallye durch den Bodenlehrpfad fuhren wir wieder zurück an die Schule. Dort fassten wir unsere Ergebnisse zusammen und ermittelten die Sieger. Es war ein interessanter Tag, an dem wir außerhalb des Klassenzimmers viel Wissenswertes zum Thema Boden erfahren konnten.

 

 

 

Bericht :

Lena Grebner, Laura Helmreich 8a