Lustige Zaunpfahl-Männchen …

 




... sind seit Juli 2012 ein Blickfang für die Roki-Schule!

 

In einem mehrtägigen Projekt entstanden die bunten Figuren im Juni 2012 unter der Leitung von Förderlehrerin M. Müller und Klassenlehrerin K. Schmidt in der Klasse 2a.

 

Zunächst entwarfen die Schülerinnen und Schüler ihr eigenes Männchen auf Papier. Hierzu bedienten sie sich einer Umrisszeichnung eines Zaunpfahls. Zuerst mussten sie diese noch in drei Bereiche für Kopf, Oberkörper und Beine einteilen, damit die Proportionen stimmten. Bei der Ausgestaltung stand ihnen die Auswahl der Stifte, Kreiden oder des Farbkastens frei. Die fertigen „Männchen“ wurden zum Schluss ausgeschnitten und laminiert, so dass sie später als Vorlage dienen und schließlich am Fenster platziert werden können.

 

Mit diesen Musterzaunpfahl-Bildern in der Hand mussten nun Schulleiter G. Hanna und Bürgermeister H. Pietz ihre Zustimmung zum Vorhaben der Klasse 2a geben, die Roki-Schule mit bemalten Zaunlatten zu verschönern, was beide auch begeistert taten. Herr A. Schorn von der Bauaufsichtsbehörde der Gemeinde Pressig besorgte der Klasse schließlich die Latten aus dem Bauhof.

 

Am Freitag, 22. Juni 2012, machten sich dann endlich die kleinen Künstlerinnen und Künstler mit großer Freude an die Arbeit. Der Hartplatz wurde mit Planen abgedeckt, die Zaunlatten und die Farben verteilt und in zwei Schulstunden entstanden die lustigen Männchen, die ihre Betrachter erfreuen und jedem schon, der sie sieht, schon jetzt bei ihrem Anblick ein Lächeln entlocken.

 

Nachdem sie zum Schutz vor der Witterung noch mit Lack überzogen wurden, ist nun ein geeigneter Platz, an dem sie richtig gut zur Geltung kommen, für die lustigen Gesellen gefunden worden. Von unserem Hausmeister Norbert Martin unter den Fenstern des Klassenzimmers der Klasse 2a angebracht, strahlen sie den Kindern, Lehrern und Besuchern unserer Schule seit dem 10. Juli 2012 entgegen.



Entwürfe der Klasse 2a

Übertragen der Entwürfe auf die Zaunlatten: "So macht Kunst Spaß!"

Die fertigen "Zaungäste" - "Sehen wir nicht lustig aus?"