Begrüßungsfeier für die ABC-Schützen

 

Mit einem Mini-Musical begrüßten „Lisa Lustig“ und ihre Freunde aus der Klasse 2a zusammen mit Klassenleiterin Katja Schmidt die ABC-Schützen an ihrem ersten Schultag in der Turnhalle. Die Schülerinnen und Schüler erzählten den „Kleinen“ in diesem Stück von ihrer Schule: „Lisa Lustig“ ist schon spät dran. Sie kommt auf dem Skateboard angedüst und hat allerlei Schulsachen dabei: Schwimmflossen, CD-Player, ein Handy, ein Stofftier und noch andere Sachen, die sie hier nicht braucht, wie ihr die Mitschüler erklären. Aber auch einen Salatkopf, ein Vollkornbrot mit Tomaten und Äpfel hat sie in ihrer selbstgepackten Schultasche. Da Lisa noch niemanden in der Schule kennt, beruhigen die großen Schüler sie und erklären ihr, dass sie hier sicher bald viele Freunde finden wird. Als ihre Oma sie auf dem Handy anruft, lädt Lisa sie in die Schule ein. Gemeinsam singt die Klasse für Lisa und die Erstklässler das Lied „Hurra, ich bin ein Schulkind“.

Nachdem auch Rektor G. Hanna die Kinder und deren Eltern, Verwandte und Freunde begrüßt und sich bei den Damen des Fördervereins für die Bewirtung bedankt hatte, zogen die Mädchen und Buben zum ersten Mal in ihr Klassenzimmer, wo sie von ihrer Klassenlehrerin Petra Scherbel und Susi, dem Mädchen aus der Lesefibel bereits erwartet wurden. Aufgeregt, aber auch neugierig, suchten sie ihr Namensschild an der Tafel und erlebten eine spannende erste Schulstunde. „Das war toll heute!“, freuten sich die Schulkinder. „Morgen kommen wir wieder!“