„Sicher in die Schule“

 

 

 

Mit leuchtenden Warnwesten sicher in die Schule kommen – das wollen die ABC-Schützen auf jeden Fall!!!

 

 

 

Das Sicherheitswesten-Team der ADAC-Stiftung „Gelber Engel“ freut sich sehr, dass auch unsere Schule wieder an der diesjährigen Aktion Sicherheitswesten für Schulanfänger teilnimmt.

 

Mit der Übergabe der Sicherheitswesten für Ihre Erstklässler 2012/13 ist ein wichtiger Schritt getan, um unsere Kinder im Straßenverkehr sicherer zu machen. Doch die Verteilung allein reicht leider nicht aus und wir sind deshalb auf Ihre Mithilfe angewiesen. Auch für die Eltern sollte es selbstverständlich sein, dass ihre Kinder die Weste dauerhaft tragen.



Laut Statistik wird alle 27 Minuten ein Kind im Straßenverkehr verletzt. Durch die bundesweite Aktion „Gelber Engel“ des ADAC soll sichergestellt werden, dass die Schülerinnen und Schüler auf ihrem Schulweg gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit von den Autofahrern besser gesehen und somit Verkehrsunfälle vermieden werden können.

 

Leuchtende Augen bekamen die Erstklässler der GS Pressig am Freitag, als ihnen Schulleiter G. Hanna mit gleich zwei Gästen und einem großen Geschenkkarton unter dem Arm einen Besuch abstattete. Bürgermeister Hans Pietz ließ es sich nicht nehmen, den ABC-Schützen zusammen mit Hilmar Pudler, dem Beauftragten des ADAC im Landkreis Kronach, kostenlose reflektierende Warnwesten zu überreichen.

 

Günther Hanna wies die Mädchen und Jungen auf die Gefahren im Straßenverkehr hin und auch Herr Pietz ermahnte sie, die Warnwesten zu ihrer Sicherheit auf dem Schulweg stets zu tragen. Stolz strahlten daraufhin die Buben und Mädchen mit den leuchtend gelben Schutzwesten um die Wette, und sie bedankten sich freudig für dieses Geschenk.