„Werde auch DU Juniorhelfer!“


so wurden die Mädchen und Jungs der Klasse 2a angeworben, einen Junior-helferkurs zu absolvieren, damit sie in Zukunft während der Pausen ihre Mitschüler fachmännisch versorgen können, wenn mal wieder einer sich Knie oder die Hände bei einem Sturz aufgeschlagen oder die sich ein  Fußballer verletzt hat.

 

 Zehn Mädchen und zwei Jungs erklärten sich bereit, Juniorhelfer zu werden. Sie lernten bei Ausbilderin Kerstin Köhler-Schmidt vom Roten Kreuz und FöLin M. Müller, wie man verschiedene spezielle Pflaster-verbände anlegt, z. B. bei Knie- oder Finger- oder Ellbogenverletzungen. Auch Verbände mit Verbandpäckchen, z.B. bei Arm- oder Kopfverletzungen, und mit dem Dreieckstuch bei Kopfwunden und Schonhilfsmittel sowie bei Brüchen können sie jetzt anlegen. Sie wissen, dass sie Menschen bei Bewusstlosigkeit ansprechen, die Atmung überprüfen und sie in die stabile Seitenlage bringen müssen. Besonders wichtig, so lernten sie, sind die drei „a“s: „ansehen – ansprechen – anfassen“, damit man weiß, wie es um den Verletzten bestellt ist. Selbstverständlich probten sie auch, wie man einen Notruf bei der Rettungs-leitstelle tätigt. Hierbei sind die fünf „W“s hilfreich:                                                           „Wer? Wo? Was? Wieviele? Warten?“

 

 
 

Seit Mai 2014 sind die 12 JuniorhelferInnen nun nach einem Helferplan in den Pausen aufmerksam auf dem Schulhof und im Schulhaus unterwegs und haben stets ein offenes Auge und Ohr für die Nöte ihrer Mitschüler. Mit ihren gelben Signalwesten  sind sie gut zu erkennen und in ihrer Erste-Hilfe-Tasche haben sie alles dabei, was sie für eine Sofortmaßnahme benötigen.

 

 

 

        DANKE für ihr Engagement sagen wir folgenden Juniorhelfern:

 

 

   Lena Di Tommaso, Annika Gerber , Ronya Güzel, Katharina Hammerschmidt,  

 

            Angelina Hofmann, Fiona Müller, Anna Rebhan, Klara Scherbel,                

 

        Sebastian Schmidt, Lauritz Uhlmann, Zoe Schramm und Emelie Völk

 

 
 

          

 

Juniorhelfer der Klasse 2a


an der Grundschule Pressig (ROKI) ab April 2014