Firma Frank (PEKA) in Welitsch lädt zum Spielen ein

 

 

Am Montag, 27. Juli machten sich die Klassen 2a und 2b mit ihren Lehrerinnen      P. Scherbel und A. Murkowitz und FöLin M. Müller auf den Weg nach Welitsch.

Sie wurden bereits von drei Mitarbeiterinnen der Firma Frank erwartet, denn sie waren zu einem Spielevormittag auf dem Wiesengelände vor dem Firmengebäude eingeladen worden.

 

Nach der freundlichen Begrüßung und einer ersten Stärkung war das erste Wettspiel angesagt: Holzstamm-Puzzle!  Rund um die bunten Strohhalm-Rundballen des Künstlers Christian Beutler, die auf der Wiese ausgestellt sind, waren runde Holzscheiben versteckt. Die beiden Klassen mussten jeweils ihre Scheiben finden, zum Ausgangspunkt transportieren und dort zu zum ursprünglichen Holzstamm zusammensetzen. Das war gar nicht so einfach, die beinahe identischen Scheiben zu sortieren, zu drehen und zu wenden und auf die Aststellen zu gucken, damit am Ende der Stamm richtig aufgebaut dastand. Gewonnen hat dieses Spiel die Klasse 2b, aber auch die 2a schlug sich tapfer und konnte ihren Baumstamm exakt zusammenpuzzlen.

 

Anschließend wurde die hungrige Truppe von den Damen der Firma Frank mit Wiener Würstchen und mit einem Getränk bewirtet. Das schmeckte!!!

Nun durften sich die Mädels und Jungs nach Herzenslust um und auf den Strohhalm-Ballen erst einmal austoben. Dabei probierten sie Vieles aus und natürlich durfte auch ein Fußballspiel zwischen den Jungs nicht fehlen. Die Ballen dienten dabei als Tore. Einige Mädchen versuchten sich inzwischen am Stelzenlauf. Anschließend gab es noch einen Stapellauf der Klassen um die Ballen herum, der viel Spaß machte.

 

Den krönende Abschluss der Spieleaktionen bildete die Übergabe je eines überdimensionalen, extra für die Kids ausgesägten Kunststoffpokals. 

Die Kinder der 2. Klassen und ihre Lehrerinnen bedankten sich für die tolle Aktion, bevor sie schließlich den Heimweg antreten mussten.