Eröffnung des Weihnachtsmarktes 2012


Auch dieses Jahr wurde der Weihnachtsmarkt in Rothenkirchen von Kindern der Grundschule Pressig (mit FöLin M. Müller) eröffnet.

Mit dem Lied „Dicke rote Kerzen“ stimmten die Kinder der AG Schulspiel die vielen Besucher auf die festliche Eröffnung ein. Dann hatte das Christkind (Hannah Reuth, 3a) seinen großen Auftritt. Es wurde von seinen vier Engelchen (Sarah Hahn 3a, Lena Di Tomaso 1a, Zoe Schramm 1a und Hannah Madewitz 1a) begleitet und hielt gekonnt die lange festliche Weihnachtsansprache an die Gäste des Christkindlmarktes.      In seiner Rede verwies es auf die lange Tradition des Rothenkirchener Weihnachtsmarktes und machte auf das Angebot der verschiedenen Buden aufmerksam mit den Worten:

 

„Hier gibt es Kugeln, Schmuck, und fröhliche Weihnachtszeit!

Auch gibt es selbst gebasteltes Zeug

und auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt, ihr Leut´!“

 

Auch an die armen Leut´ und die Kinder der Welt sollten die Menschen denken, denn den Armen und Einsamen Freude zu machen, das zähle!

Die Leute sollten in diesen Tagen Streit und Ärger auf über-, über-, übermorgen verschieben und im Zauber des Weihnachtsmarktes für ein paar Stunden ihre Sorgen vergessen.




Anschließend zeigten die Jungs und Mädchen der AG Schulspiel (Klassen 2 und 3) in einem Tanz,                   was sich Kinder heutzutage oftmals vom Christkind wünschen:

Nämlich einen Computer mit Spielen – auch zum Englischlernen!