Planspiel Börse

 

Auch im Jahr 2014 nahmen die beiden 10. Klassen am Planspiel Börse, das von den Sparkassen ausgerichtet wird, mit insgesamt 8 Spielgruppen teil.

Das Planspiel startet im Oktober und dauerte bis zum 10. Dezember.2014. Insgesamt nahmen im Landkreis Kronach über 70 Teams teil. Jede Gruppe hatte 50.000€ „Spielgeld“ zur Verfügung, mit dem sie Aktien kaufen konnte. Ziel war es, einen Gewinn zu erwirtschaften und die 50.000€ zu vermehren.

Bei der Abschlussveranstaltung am 20. Januar in der Sparkasse in Kronach konnten die Jungbörsianer ihre Urkunden und Geldpreise entgegen nehmen.

Die Gruppe um Nico Schneider aus der 10aM belegte den 5. Platz und durfte sich über einen Geldpreis in Höhe von 50€ freuen.  Elias Detsch aus der 10bM konnte mit seinem Team den 2. Platz erreichen und 200€ aufteilen.

 

Einige Meinungen der Spielgruppenleiter zum Planspiel:

 

Sina Wilferth 10aM:

Ich fand, dass es eine gute Übung für später war, falls ich mal eigenes Geld in Aktien anlegen will.

 

Ebna Bacgi 10aM:

Die Infoveranstaltung war gut, aber die Enttäuschungen kamen schnell, als wir die ersten Verluste mit unseren Aktien machten. Gut, dass es nur Spielgeld war.

 

Nico Schneider 10aM:

Über unseren 5. Platz und den Geldgewinn haben wir uns sehr gefreut. Man musste aber immer am Ball bleiben, damit man Gewinne erzielen konnte.

 

Elias Detsch 10bM:

Ich war überrascht, dass wir so weit vorne lagen. Der 2. Platz bei 78 Gruppen ist topp.

 

Julia Grahmann 10bM:

Es war gar nicht so leicht, in die Gewinnzone zu kommen. Gott sei Dank war es nur Spielgeld.