Tolles Weihnachtsgeschenk    

für die Grund- und Mittelschule Pressig:

 

Firma Heinz Glas spendet zwei neue Whiteboards

 

Lehrer und Schüler freuen sich sehr über  die zwei neuen White- boards, die unsere Schule kurz vor Weihnachten als Geschenk von der Firma Carl August Heinz aus Kleintettau erhielt.

 

Die Firma Carl August Heinz ist seit 2016 Partnerfirma der Grund- und Mittelschule und hat seither viel für die Berufsorientierung der Schüler getan. Seit Jahren investiert die Firma Heinz in Bildungseinrichtungen, wie der Fachoberschule Ludwigsstadt (jetzt Kronach) und der Grund- und Mittelschulen Windheim und Pressig. Rektor Reinhard Horn dankte den Firmenrepräsentanten der Firma Heinz Glas, Carl August Heinz,  dem Leiter der IT, Benjamin Löffler und Laura Vogler von der Personal-entwicklung. Mit dieser Spende sei die Schule auf einen guten Weg im modernen Zeitalter der Digitalisierung Schritt zu halten.                  

 

Aufgabe der Schule ist, die Schüler auf das Berufsleben vorzubereiten. Deshalb sind Digitalisierung und somit auch Whiteboards aus dem Unterricht nicht mehr wegzudenken. Die beiden Galneoboards können nicht nur hierbei zukünftig vorteilhaft im Unterricht eingesetzt werden. Außerdem werden die Whiteboards auch hilfreich bei der Entwicklung eines Medienkonzeptes sein, wozu die Schulen zum Schuljahr 2018/2019 aufgerufen sind. Aktuell wird bereits an der Grund- und Mittelschule Pressig an einem Medienkonzept gearbeitet. 

 

Fachoberlehrerin A. Toll und Systembetreuer Th. Janotta zeigten die Vorteile dieser Boards anhand einer Power Point Präsentation vor und erklärten: „Die Nutzung trägt zu einer attraktiven Unterrichts-gestaltung bei. Es ermöglicht,  den Schülern neben schulischen Fähig-keiten auch mediale Kompetenzen zu vermitteln. Der wohl größte Vorteil ist es, mit den Schülern Tafelbilder zu verfassen, zu speichern und anschließend jederzeit weiter zu bearbeiten. Die Layoutgestaltung am Galneoboard ist unbeschränkt vielfältig. Verschiedene Schriftarten, Schriftfarben sowie eine Ausgestaltung mit Grafiken veranschaulichen die Lerninhalte für Schüler besonders gut. So wird ganzheitliches Lernen mit allen Sinnen arrangiert.“

 

 

Aus der Schülerzeitung „NEUE PRESSIG“:

Die Grund- und Mittelschule Pressig freut sich sehr über  zwei neue White Boards, die man kurz vor Weihnachten als Geschenk, von der Firma Heinz Glas, Carl August Heinz Kleintettau, erhalten hat. Diese beiden Galneo- Boards können zukünftig vorteilhaft für Lehrer und Schüler im Unterricht eingesetzt werden. Dass man gleich positive Erfahrungen nach Erhalt der Spende im Unterricht machen konnte, führten Fach-Oberlehrerin Alexandra Toll und Systembetreuer Thomas Janotta anhand einer Power Point Präsentation vor. „Die Nutzung trägt zu einer attraktiven Unterrichtsgestaltung bei. Es ermöglicht den Schülern neben schulischen Fähigkeiten auch mediale Kompetenzen zu vermitteln. Der wohl größte Vorteil sei, mit den Schülern Tafelbilder zu erfassen, zu speichern und anschließend jederzeit weiter zu bearbeiten. Die Layout Gestaltung am Galneo Board ist unbeschränkt vielfältig. Verschiedene Schriftarten, Schriftfarben sowie eine Ausgestaltung mit Grafiken veranschaulichen Lerninhalte für Schüler besonders gut. Ganzheitliches Lernen mit allen Sinnen wird arrangiert“, so die beiden Lehrkräfte. Rektor Reinhard Horn dankte im Namen der Grund- und Mittelschule Pressig für die großherzige Spende. Die Firma Carl August Heinz ist seit 2016 Partnerfirma der Grund- und Mittelschule und hat seither viel für die Berufsorientierung der Schüler getan.