Immer mit Bezug zur Praxis

In der Grund- und Mittelschule Pressig lernen die Schülerinnen und Schüler für das Leben. Im Unterricht vermitteln wir ihnen das nötige Fachwissen, um sie optimal für ihre künftigen Aufgaben vorzubereiten.

 

Unser Unterricht zeichnet sich durch den Einsatz und Wechsel unterschiedlicher Lehrmethoden aus, die zu einem besseren Lernerfolg der Schüler führen sollen und den Unterricht abwechslungsreicher gestalten. Diese Form des Lehrens zielt vor allem darauf ab, auf die unterschiedlichen Lerntypen der Schüler einzugehen.

 

Unsere Arbeitsgemeinschaften (AG) ermöglichen unseren Schülern das Gelernte praktisch anzuwenden. Der Lehrer dient dabei als eine Art Ideengeber und regt die AG-Teilnehmer zur Selbstgestaltung der Arbeitsgemeinschaft an. Die Schüler bestimmen damit die Inhalte und Methoden der frei gewählten AG selbst.

 

 

 

 

 

Pädagogischer Tag

 

am 22. November 2017

 

 

     Tagesordnung:

 

  1. Allgemeines
  2. Medienkonzept
  3. Methodencurriculum
  4. Schulentwicklungsziele finden
  5. MS: Bürgerenergiepreis
  6. MS: Werteerziehung Lions Quest
  7. GS: Entwicklung des Fragebogens für das Lernentwicklungsgespräch

Bildergalerie: Ein Blick in unsere Klassen- und Arbeitsräume

Impressionen aus der Grundschule in Rothenkirchen:



Impressionen aus der Mittelschule in Pressig: