Rund um das Schuljahr 2019/20

TERMINE ZUM SCHULJAHRESENDE: Prüfungen, Schulabschlussgottesdienste, Zeugnisse, ...
Wichtige Termine zum Schuljahresende 202[...]
PDF-Dokument [17.4 KB]

 

 

 

Schulanmeldung an der Grund- und Mittelschule Pressig

 

für das Schuljahr 2020/21

 

 

Die für Donnerstag, den 26. März 2020, geplante Schulanmeldung

 

entfällt wegen der Corona-Krise.

 

Über einen neuen Termin werden Sie rechtzeitig schriftlich informiert!

 

 

Die Zeiten werden dann wieder wie folgt sein:

ab 13:30 Uhr für die Kinder aus Pressig,

 

ab 13:50 Uhr für die Kinder aus Rothenkirchen,

 

ab 14:10 Uhr die Kinder aus allen Ortsteilen der Marktgemeinde Pressig

 

 

Für das Schuljahr 2020/21 gilt:

 

Zurückgestellte aus dem Vorjahr

Schulpflichtig

Kinder, die schulpflichtig werden können

Auf Antrag

Auf Antrag

mit schulpsychologischen Gutachten

1.10.2012

bis

30.09.2013

01.07.2013

 bis

30.06.2014

01.07.2014

bis

30.09.2014

01.10.2014 bis 31.12.2014

Nach dem 01.01.2015

 

 

Schulpflichtig werden also alle Kinder, die bis 30. Juni 2014 geboren sind. Eine Zurückstellung ist möglich, wenn kein sonderpädagogischer Förderbedarf vorliegt. Anzumelden sind ferner alle Kinder, die im vorigen Jahr vom Besuch der Volksschule zurückgestellt  worden sind; der Zurückstellungsbescheid ist dabei vorzulegen.

 

Die Anmeldung erfolgt durch die Erziehungsberechtigten oder deren Stellvertreter. Die Erziehungsberechtigten sollten persönlich mit dem Kind zur Schulanmeldung kommen. Sie haben die erforderlichen Angaben zur Person des Kindes zu machen und erforderlichenfalls durch entsprechende Urkunden zu belegen. Wer ohne berechtigten Grund vorsätzlich oder fahrlässig die ihm obliegende Anmeldung eines Schulpflichtigen unterlässt, kann von der Kreisverwaltungsbehörde mit einer Geldbuße belegt werden. Die Pflicht der Schulanmeldung obliegt den Erziehungsberechtigten. Erziehungsberechtigter ist, wem nach den Vorschriften des bürgerlichen Rechts die Sorge für die Person des Kindes obliegt. Sind mehrere Erziehungsberechtigte vorhanden, so müssen sie die Anmeldung im gegenseitigen Einverständnis vornehmen.

 

Erziehungsberechtigt ist, wer das Sorgerecht für das Kind hat, in der Regel also die Eltern. Sind mehrere Erziehungsberechtigte vorhanden, so müssen sie die Einschrei-bung im gegenseitigen Einverständnis vornehmen. Dafür genügt in der Regel die Unterschrift eines der Erziehungsberechtigten auf dem Anmeldeblatt.

 

Wichtig: Die Pflicht zur Schulanmeldung besteht auch dann, wenn die Erziehungsberechtigten beabsichtigen, ihr Kind zurückstellen zu lassen. Kinder, die erst nach dem 1.Oktober geboren sind, können zur Schulaufnahme „auf Antrag“ angemeldet werden. Sie werden dann aufgenommen, wenn auf Grund ihrer körperlichen und geistigen Entwicklung zu erwarten ist, dass sie mit Erfolg am Unterricht teilnehmen werden. Im Zweifelsfall kann die Schulleitung eine Überprüfung der Schulfähigkeit anordnen.

 

Vorzulegen sind: die Geburtsurkunde, die Bestätigung des Gesundheitsamtes über die Teilnahme am Seh- und Hörtest sowie an der Früherkennungsuntersuchung U9 oder der schulärztlichen Untersuchung.

 

Um pünktliches Erscheinen zu den angegebenen Terminen wird gebeten.

 

Rektor Reinhard Horn

 

 

 

 

 

Einschulungs-Info-Abend 2020/21

 

 

Sehr geehrte Eltern der Schüler, die im Schuljahr 2020/21 in die Grundschule Pressig eingeschult werden. (Stichtag: 30. September 2014)

 

Die Einschulung ist für alle Kinder ein wichtiger Schritt im Leben. Um Ihnen hier rechtzeitig Anregungen und Hilfestellungen zu geben, luden wir Sie ganz herzlich zu einem Elternabend ein.

 

 

Programm:

 

  • Entwicklungspsychologische Voraussetzungen
  • Schuleinschreibung und „Unterrichtsspiel“
  • Voraussetzungen für einen erfolgreichen Schulstart,  vor allem in Bezug auf das Lesen und Rechnen

 

 

Wir freuten uns auf ihr zahlreiches Kommen.

 

 

Mehr dazu hier:

 

 

 

 

***********

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

 

 

 

 

 

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX